/ Die Nordschleswigsche Gemeinde / Nachrichten / SKAT Angelegenheit

SKAT Angelegenheit

   gerd

SKAT verweigert es, weiterhin die Informationen zum steuerpflichtigen Einkommen der Mitglieder in der Nordschleswigschen Gemeinde schriftlich anzugeben, damit die NG die Berechnung der Kirchensteuer für die Mitglieder korrekt vornehmen kann.

Hier können verschiedene Dokumente zu dieser Angelegenheit eingesehen werden.

Zum allergrößten Teil stoßen wir mit dem Vorgehen auf Zustimmung und Verständnis. Es hat aber auch vereinzelt kritische Stimmen gegeben. Hierzu müssen wir entgegnen, dass die NG absolut keine Alternative hatte und hat, da SKAT es schlichtweg verweigert, die bisherige Praxis fortzuführen, wo wir auf Grundlage von eingeschickten Papierlisten für alle Mitglieder die Information zum Einkommen erhalten haben. Als Dokumentation mussten wir von jedem einzelnen Mitglied die Vollmacht (ebenfalls auf Papier) bei SKAT vorlegen.

SKAT hat uns auferlegt, die Informationen zukünftig selbst bei den einzelnen Mitgliedern einzuholen. Das kann erfolgen, indem die Mitglieder in ihrer "SKATTEMAPPE" auf der Homepage von SKAT eine digitale Autorisation erteilen, damit die NG dann die Einkommensinformationen direkt einholen kann. Da die Erteilung der Autorisation mit der sogenannten NEM-ID erfolgt und die Nordschleswigsche Gemeinde auch nur mit Hilfe von NEM-ID die Informationen holen kann, ist die Vorgehensweise bei der Sicherheit zu vergleichen mit NETBANKING u.ä. Vorgängen.

Hier die bisherigen Dokumente mit Bezug auf die SKAT - Angelegenheit:

Mitgliederschreiben vom Februar/März

Anleitung zur Erteilung der Autorisation            Anleitung zur Erteilung der Autorisation (auf Dänisch)

Schreiben an SKAT wegen Einkommensinfo       Antwort von SKAT wegen Einkommensinfo

Schreiben von FGVF und div. Antwortschreiben von SKAT und vom Steuerminister

11 wichtige INFO's zur Kirchensteuerberechnung     

11 vigtige informationer omkring beregning af kirkeskatten i NG

Durch klicken auf den Dokument-Namen öffnet sich eine PDF Datei, die das komplette Dokument anzeigt.

Hier an dieser Stelle möchten wir auch nochmals darauf hinweisen, dass man sich jederzeit und sehr gerne an die Geschäftsstelle in Tingleff telefonisch wenden kann, wenn man zum Erstellen der Autorisation Hilfe haben möchte. Auch seid ihr herzlich willkommen, hier in der Geschäftsstelle direkt vorbeizukommen und gemeinsam mit uns die Autorisation zu erstellen  Falls ihr dieses so machen möchtet, muss bitte eure NEM-ID oder aber euer TAST-SELV-KODE für SKAT mitgebracht werden !!!!